Kleidungsratgeber Dresden

Medien

Wo gibt es "saubere" Kleidung in Dresden?

Viele unserer Kleidungsstücke sind mit giftigen Chemikalien behandelt, die sowohl der menschlichen Gesundheit, als auch der Umwelt schaden. Das muss aber nicht so sein!

Flyer "Sauber kleiden in Dresden" [PDF, 5,3MB]

Mit diesem Flyer zeigen wir euch saubere Alternativen hier in Dresden und wie einfach es sein kann, aus diesem giftigen Kreislauf auszubrechen.

Aktuelle Online-Karte mit Läden in Dresden

Auf der Online-Karte findet ihr sämtliche im Flyer aufgeführte Läden: Hier geht es zur Karte!

Die Problematik

Über 70 Prozent von Chinas und Mexikos Gewässer sind verschmutzt. In neuen Berichten deckt Greenpeace auf, wie internationale Textilhersteller Flüsse mit gefährlichen Chemikalien belasten. In die Umwelt freigesetzte Textilchemikalien stellen eine Bedrohung für die menschliche Gesundheit und die Umwelt dar. Das Problem ist nicht nur von lokaler Bedeutung. Es handelt sich um ein weltweites Problem und erfordert eine weltweite Lösung.

Detox-Kampagne von Greenpeace

Im Rahmen der Detox-Kampagne fordert Greenpeace Modemarken auf, Schadstoffe durch ungefährliche Substanzen zu ersetzen. Zara und Levi's, die im Rahmen der Kampagne aufgefordert wurden, auf gefährliche Chemikalien zu verzichten, haben sich dem Druck der Verbraucher gebeugt. Sie zählen zu insgesamt 14 Firmen, die ihre Produktion bis spätestens 2020 entgiften wollen.

Hier drei Publikationen rund um das Thema Textilien zum Herunterladen:

 

Publikationen

  • PDF icon Flyer "Sauber kleiden in Dresden!"PDF |5.29 MBMit diesem Flyer zeigen wir euch saubere Alternativen hier in Dresden und wie einfach es sein kann, aus diesem giftigen Kreislauf auszubrechen.