Kayakdemo am Dreiländerpunkt

Media

Wir haben gestern mit einer Paddeldemo am symbolischen Dreiländereck Polen-Tschechien-Deutschland gegen Kohleverstromung protestiert. Denn wir sitzen alle in einem Boot. 2030 wird nach jetziger Planung Polen auf dem letzten Platz der Europäischen Rangliste des Kohleausstiegs stehen, Deutschland auf dem vorletzten und Tschechien auf dem drittletzten. Wir fordern einen europäischen Kohleausstieg in 2030, um die globalen Temperaturen unter 2°C zu halten.

Der illegale Betrieb des Tagebaus und des Kraftwerks Turow gräbt uns das Grund- und Trinkwasser ab, vergiftet unsere Flüsse, verpestet unsere Luft und schädigt unser Klima. Ausreichend erneuerbare Energieträger stehen bereit.
Auf der Kundgebung auf den Neißewiesen am Dreiländereckpunkt gab es Redebeiträge aus allen drei Ländern sowie von einer Delegation aus dem Europäischen Parlament in Brüssel.